Kirchenbezirk hilft Flutopfern

 Unser Bild zeigt Heinz Schmidt (links) und Dekan Ralf Drescher mit dem Spendenscheck.
Unser Bild zeigt Heinz Schmidt (links) und Dekan Ralf Drescher mit dem Spendenscheck. (Foto: Carolin Bender)
Aalener Nachrichten

Vor dem Hintergrund der dramatischen Flutkatastrophe in Deutschland haben Heinz Schmidt, der Vorsitzende der evangelischen Bezirkssynode, Kirchenpfleger Harald Schweikert und Dekan Ralf Drescher spontan eine Soforthilfe in Höhe von 5000 Euro beschlossen. „Mit dieser Aktion“, so Heinz Schmidt, „rufen wir unsere Gemeindemitglieder auf, die Flutopfer zu unterstützen.“ Die Bankverbindung der Diakonie-Katastrophenhilfe lautet Evangelische Bank, IBAN DE68 5206 0410 0000 5025 02. Onlinespenden sind ebenfalls möglich.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen