Aalener Nachrichten

Am kommenden Sonntag müssen die Bundesligakeglerinnen vom KC Schrezheim beim FSV Erlangen Bruck antreten. Die Männer dagegen sind in Königsbronn gefordert.

Die Keglerinnen aus Bayern spielen bereits ihre zweite Saison in der 1. Liga und stehen derzeit mit 4:8 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Sie werden alles dransetzen, um ihr Heimspiel am Sonntag auf ihren schweren Heimbahnen zu gewinnen. Beste Spielerin ist Sandra Brunner mit einem Schnitt von 580 Kegel. Der KC Schrezheim belegt aktuell den zweiten Tabellenplatz (10:4 Punkten). Um sich dort vorne in der Tabelle zu behaupten, sollte aber ein Sieg eingefahren werden. „Das wird sicherlich ein spannendes Spiel und keine leichte Aufgabe für uns“, sagt KC-Trainer Wolfgang Lutz.

Die Kegler vom KC Schrezheim treten am Samstag beim SVH Königsbronn an. Die Kegler aus Königsbronn haben bereits mehrjährige Erfahrung in der 2. Bundesliga und stehen mit 4:10-Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Beste Spieler sind Thomas Rieck und Pauk Oker. Beide haben einen Heimschnitt von 580 Kegeln. Schrezheim steht derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz (7:7-Punkten).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen