Katze ist durch Hitze so mitgenommen, dass sie sich nicht mehr auf den Beinen halten kann

Lesedauer: 3 Min
Ein Hoch beschert der Region in diesen Tagen Sommerwetter pur. Doch wie kühlt man sich bei der Hitze am besten ab? Wir haben uns bei Passanten in Biberach umgehört.

Eine rund 15-Jahre alte Katze hat am Freitagabend die Polizei auf Trab gehalten. Wie die Aalener Polizei am Samstag mitteilte, habe eine Anwohnerin in Backnang die Polizei gerufen, da sie eine verletzte Katze im Gebüsch hat liegen sehen.

Die Streifenwagenbesatzung fand kurz darauf das Tier. Die Katze war völlig dehydriert und überhitzt und konnte sich nicht mehr selbständig auf den Beinen halten.

Das Tier wurde zu einer nahegelegenen Tierklinik verbracht und wird dort nun versorgt. Wem die Katze gehört ist unbekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen