Kantersieg und sechs Punkte Vorsprung

Lesedauer: 2 Min

FCE: Lea Kamm, Clara Graber, Leonie Ilg, Michelle Schäfer, Carina Erhardt, Alina Buchstab, Carlotta Stark, Sarah Grimm, Marie Fürst, Hannah Geiger, Marie Lutz, Leonie Lechner und Carla Fürst.

Einklappen  Ausklappen 

Rehabilitation mehr als geglückt. Nach der unglücklichen Heimniederlage zuletzt haben die U-17-Fußballerinnen des FC Ellwangen in Ilsfelden wieder furios in die Erfolgsspur zurück gefunden. Am Ende steht ein 13:0-Sieg für den FCE.

Von Anfang an dominierten die Virngrund-Mädchen das Spiel. So ergab sich schon in der ersten Minute eine Torchance, die Leonie Lechner zum 1:0 nutzte. In der fünften Minute war Lechner erneut erfolgreich, durch einen abgefälschten Schuss gelang ihr das 2:0. Nur eine Minute später legte Marie Lutz das 3:0 nach. Die Ellwanger Mädchen machten weiterhin Druck. Nach einem der Schuss von Carlotta Stark in der siebten Minute, konnte die Ilsfelder Torhüterin den Ball noch abwehren, doch Carla Fürst setzte nach und erhöhte auf 4:0.

Bereits zehn Minuten später stand es durch Hannah Geiger 5:0. Fünf Minuten vor der Halbzeit Pause erhöhte Carla Fürst auf 6:0. Die U 17 des FC Ellwangens startete dann auch gut in Halbzeit zwei. Carlotta Stark erhöhte gar auf 7:0. In der 49. Minute des Spiels fiel das 0:8 durch Marie Fürst. Hannah Geiger erhöhte in Minute 55 zum 0:9.

Die Jagsttalerinnen blieben weiterhin konzentriert und konnten so nur zehn Minuten später durch Marie Lutz auf 10:0 stellen. Leonie Lechner konnte noch zwei weitere Tore in Minute 66. und 72. nachlegen. Das letzte Tor der Partie schoss Hannah Geiger in der 76. Minute.

FCE: Lea Kamm, Clara Graber, Leonie Ilg, Michelle Schäfer, Carina Erhardt, Alina Buchstab, Carlotta Stark, Sarah Grimm, Marie Fürst, Hannah Geiger, Marie Lutz, Leonie Lechner und Carla Fürst.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen