Kabelstrang defekt: Innenstadt ohne Festnetz

Lesedauer: 2 Min
 Etliche Telefonanschlüsse in der Aalener Innenstadt waren am Donnerstag nicht erreichbar.
Etliche Telefonanschlüsse in der Aalener Innenstadt waren am Donnerstag nicht erreichbar. (Foto: Marc Müller)
Freier Mitarbeiter

Etliche Festnetzleitungen in der Aalener Innenstadt waren am Donnerstag den ganzen Tag über bis später in den Abend nicht erreichbar.

Ursache war der Ausfall eines lokalen Kabelstrangs, der am Donnerstag kurz nach Mitternacht auftrat. Wie Vodafone-Konzernsprecher und Chef vom Dienst der Pressestelle, Volker Petendorf, auf Anfrage mitteilt, hätten die Spezialisten bei Vodafone bereits die genaue Schadstelle ermittelt und festgestellt, dass zur Behebung der Störung ein defektes Bauteil im Netz vor Ort ausgetauscht werden müsse. Das passende Ersatzteil sei bereits unterwegs nach Aalen und solle möglichst noch am Donnerstagabend eingebaut werden, um das Festnetz von Vodafone wiederanzuschließen. Etwa 80 Vodafone-Kunden seien betroffen gewesen. Man werde alles wieder Menschenmögliche unternehmen, damit den 80 betroffenen Kunden in Aalen das Vodafone-Festnetz schnellstmöglich wieder in vollem Umfang zur Verfügung steht. Betroffen von dem Festnetz-Ausfall in der City war auch die Redaktion der Aalener Nachrichten am Marktplatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen