Jugendliteraturtage sind in Aalen

Lesedauer: 2 Min

Vom 7. Oktober bis zum 10. November 2019 werden in Aalen die 25. baden-württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage stattfinden. Bereits im Juli vergangenen Jahres hatte der Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss des Gemeinderats der Stadt die Genehmigung erteilt, sich um dieses Lesefestival zu bemühen. Jetzt hat die Stadt den Zuschlag erhalten, und der Ausschuss hatte in seiner jüngsten Sitzung die Finanzierung zu klären. 61 500 Euro kostet demnach die Stadt die Veranstaltung der Kinder- und Jugendliteraturtage, vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst erhält sie dafür einen Zuschuss von 20 000 Euro. Unter Federführung der Stadtbibliothek wurde bereits ein Netzwerk für die Veranstaltung der Kinder- und Jugendliteraturtage aufgebaut. Zu ihm gehören neben städtischen Einrichtungen auch andere Institutionen. Alle sind laut Stadt bereit, Beiträge zu einem möglichst breit gefächerten Programm für die Kinder- und Jugendliteraturtage zu liefern. Mit im Boot sind neben der Stadtbibliothek das Theater der Stadt Aalen, das Haus der Jugend, die Museen, das Stadtarchiv, die Musikschule, die Abteilung Integration der Stadtverwaltung, die VHS Aalen, die Erzählgemeinschaft Ostalb Märchenbrunnen, das Kino am Kocher und eine örtliche Buchhandlung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen