HSG-Frauen: Endlich wieder erfolgreich

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

HSG: Sarah Geringer; Jeanette Leister (1), Sabrina Jankowitsch (2/1), Ann-Kathrin Stitz, Takuhi Sardarjan (2), Alexandra Humme, Nane Kommer, Kathrin Simon, Rebecca Schneider (3), Verena Eckardt, Julia Engel (1), Tabea Göring (2), Michelle Crljic (6/1), Karen Huep (8).

Die Handball-Bezirksliga-Damen der HSG Oberkochen/Königsbronn waren endlich mal wieder erfolgreich. Dabei war davon im Vorfeld nicht unbedingt auszugehen. Die Gäste aus Wangen/Börtlingen hatten zuletzt deutliche Siege gegen Heiningen und Aalen eingefahren und auch gegen die stärkeren Teams nur knapp verloren. Die HSG hingegen konnte bisher nur einmal siegen, das allerdings gegen den momentanen Tabellenführer aus Göppingen – und dann mit 24:23 gegen Wangen/Börtlingen.

Der Start verlief zunächst etwas holprig, mit mehreren unglücklich vertändelten Bällen. In Überzahl konnten diese anschließend ihre erste und einzige Führung des Spiels erzielen (8:7). Mit einer 11:9-Führung ging es in die Halbzeitpause.

Zwei Punkte gegen Abstieg

Erst in der 44. Minute sah es beim 17:13 so aus, als würde das Spiel in den richtigen Bahnen verlaufen. Eine knappe Minute vor dem Ende konnte Julia Engel den Ball von der ungewohnten Rechtsaußen-Position zum 24:22 einnetzen und das Spiel hätte gelaufen sein können. Noch während die HSG OK diesen Treffer bejubelte, sorgte der Gegner für den Anschlusstreffer. Becci Schneider gelang es dann den letzten Ball herauszufischen und damit den völlig verdienten, wenn auch unnötig nervenaufreibenden Sieg festzuhalten – und die zwei Punkte, die so wichtig sind im Kampf gegen den Abstieg.

HSG: Sarah Geringer; Jeanette Leister (1), Sabrina Jankowitsch (2/1), Ann-Kathrin Stitz, Takuhi Sardarjan (2), Alexandra Humme, Nane Kommer, Kathrin Simon, Rebecca Schneider (3), Verena Eckardt, Julia Engel (1), Tabea Göring (2), Michelle Crljic (6/1), Karen Huep (8).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen