HSG erkämpft sich zwei wichtige Punkte

Lesedauer: 3 Min
Aalener Nachrichten

HSG: Stanke, Ehresmann - Lumpp (1), Grohsler (2), Jäschke (1), Rube (2/1), Hug (7), Ludwig (3), Engel (4), Schoen (2), Schmied (2), Miese.

Matchwinner Jakob Hug sichert seiner Mannschaft mit seinem siebten Treffer wenige Sekunden vor Schluss den wichtigen 24:22-Auswärtssieg des Handball-Bezirksligisten HSG Oberkochen/Königsbronn bei der SHB Herbrechtingen-Bolheim.

Die Vorzeichen für die Stegmaier-Truppe standen dabei vor Spielbeginn nicht besonders gut. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge musste mit Patrick Richardon ein weiterer wichtiger Stammspieler verletzungsbedingt kurz vor der Partie absagen. Dennoch kamen die Gäste ganz ordentlich ins Spiel, nach einer guten Viertelstunde verwandelte Jäschke mit einem sehenswerten Dreher von außen zum 7:5 für die Gäste, was die SHB zur ersten Auszeit veranlasste. Nach jeweils einem weiteren Tor für beide Teams wurden beim 10:11 die Seiten gewechselt.

Nach der Pause kam erneut Engel gut ins Spiel, allerdings gelang der SHB bis zur 35. Minute der 13:13-Ausgleich. Eine Zeitstrafe gegen Schmied schien aber der Weckruf für den HSG-Angriff gewesen zu sein: Ludwig und Rube in Unterzahl sowie Hug und anschließend der von der Bank zurückgekehrte Schmied vom Kreis sorgten mit ihren Toren für einen 17:13 für die Schwarz-Gelben.

Gastgeber kämpfen

Und auch wenn der inzwischen ins HSG-Gehäuse gewechselte Ehresmann einige Würfe entschärfen konnte, hatten sich die Herbrechtinger bis 60 Sekunden vor Schluss auf 22:23 herangekämpft. Eine halbe Minute vor Schluss nahm das Trainerduo der HSG seine letzte Auszeit und versuchte die Weichen für einen erfolgreichen letzten Angriff zu stellen. Der Ball kam zu Jäschke, der von halblinker Position auf den freistehenden Hug weiterleitete. Mit dem notwendigen Selbstvertrauen seiner bisherigen sechs Treffer verwandelte der HSG-Regisseur sicher und unhaltbar zum viel umjubelten Siegtreffer.

HSG: Stanke, Ehresmann - Lumpp (1), Grohsler (2), Jäschke (1), Rube (2/1), Hug (7), Ludwig (3), Engel (4), Schoen (2), Schmied (2), Miese.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen