Hoffnung schenken in Corona-Zeiten: Eine Krippe von den Marktleuten

plus
Lesedauer: 7 Min
Die Ellenberger Künstlerin Hildegard Diemer hat per Motorsäge die Holzfiguren für die Großkrippe gefertigt, die am Mittwoch auf dem Spritzenhausplatz aufgebaut wird. Gestiftet wird diese von den Beschickern des Aalener Wochenmarkts, die überdies ab Samstag die „Aktion der guten Wünsche“ ins Leben rufen. (Foto: Thomas Siedler)
Redakteurin/DigitAalen

Die Postkarten, auf die die Wünsche eingetragen werden können, sind ab Samstag, 29. November, an den einzelnen Ständen erhältlich.

Figuren der Ellenberger Künstlerin Hildegard Diemer werden auf dem Spritzenhausplatz aufgestellt. Die Musiker Michael Flechsler und Joe Konle unterstützen die Wunschaktion mit einem eigenem Song.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Postkarten, auf die die Wünsche eingetragen werden können, sind ab Samstag, 29. November, an den einzelnen Ständen erhältlich.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr Inhalte zum Dossier
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen