Hirschbach-Freibad öffnet am Mittwoch

Lesedauer: 4 Min
 Am Mittwoch, 17. Juni, startet die Saison im Aalener Hirschbach-Freibad.
Am Mittwoch, 17. Juni, startet die Saison im Aalener Hirschbach-Freibad. (Foto: Peter Schlipf)
Aalener Nachrichten

Alle Informationen und die einzuhaltenden Regeln und Bedingungen haben die Stadtwerke Aalen gebündelt unter www.sw-aalen.de/baeder/freibadsaison-2020 aufgelistet.

Trotz zahlreicher Auflagen und kurzer Vorbereitungszeit können die Stadtwerke Aalen das Freibad Hirschbach am 17. Juni öffnen. Doch schon jetzt ist klar, dass der Badebetrieb aufgrund der aktuellen Situation sowie der hohen und zahlreichen Auflagen, die an einen Freibadbetrieb gestellt werden, mit Einschränkungen verbunden sein wird. Das haben die Stadtwerke mitgeteilt.

So werde es Kapazitätsgrenzen im Freibad selbst als auch in den Becken geben. Auch die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen müssen eingehalten werden.

Um einen unter diesen Umständen bestmöglichen Betrieb zu gewährleisten, haben die Stadtwerke Aalen ein Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt. Das Gesundheitsamt hat das Konzept für das Freibad Hirschbach bestätigt und grünes Licht gegeben.

Um alle Maßnahmen umsetzen zu können, haben die Stadtwerke Aalen das Personal im Freibad Hirschbach deutlich aufgestockt. Die Preise wurden trotz höherer Kosten und Umsatzausfälle für die Stadtwerke nicht erhöht. Inhaber einer Stadtwerke-Kundenkarte profitieren auch dieses Jahr von ermäßigten Preisen.

Weiterhin wird es keinen Schichtbetrieb geben, die Eintrittskarten sind ganztägig gültig. Jeder Badegast muss vor Eintritt ins Bad einen Kontaktbogen abgeben und dort die Kontaktdaten hinterlegen.

Um Warteschlangen zu vermeiden bitten die Stadtwerke alle Badegäste, den Kontakterfassungsbogen vorab auf der Internetseite der Stadtwerke Aalen herunterzuladen, auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Zudem zeigt eine Bäderampel auf der Internetseite der Stadtwerke in Echtzeit an, wie die momentane Kapazitätssituation vor Ort aussieht.

Jeder Badegast sollte, bevor er sich auf dem Weg ins Freibad Hirschbach macht prüfen, ob ein Einlass in dem Moment realistisch sei, teilen die Stadtwerke mit.

Hier könnten Sie weitere Inhalte von Flourish entdecken.
Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung.

Alle Informationen und die einzuhaltenden Regeln und Bedingungen haben die Stadtwerke Aalen gebündelt unter www.sw-aalen.de/baeder/freibadsaison-2020 aufgelistet.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade