Handball-Derby zum Auftakt

Lesedauer: 2 Min
Voller Einsatz ist gefragt.
Voller Einsatz ist gefragt. (Foto: Archiv: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

SG2H: Neukamm, Kopp - Eiberger, Eglauer, Trögele, May, Kraus, Hügler, Bäuerle, Tzinieris, Funk, Grupp, Linsenmaier und Abele.

An diesem Samstag startet das neue Jahr für die Landesliga-Handballer der SG Hofen/Hüttlingen mit dem Derby gegen den TV Steinheim, der momentan auf dem zweiten Tabellenplatz steht. Anpfiff der Partie ist um 20.30 Uhr in der Talsporthalle Wasseralfingen.

Nachdem die SG2H den Aufstiegsaspirant vom Albuch im Pokal besiegen konnte, wird die Mannschaft aus Steinheim alles daran setzen, diese Niederlage vergessen zu machen. Die Männer der SG sind hochmotiviert um im ersten Spiel des Jahres an die Leistung im Hinspiel anknüpfen zu können.

In einem weitestgehend ausgeglichenen Spiel hatte man durchaus Chancen auf einen Punktgewinn gegen den Favorit aus Steinheim. Schlussendlich musste man sich dennoch mit einer 26:31-Niederlage begnügen. Wichtiger Baustein für eine positive Spielgestaltung wird eine aggressive und kompromisslose Abwehrarbeit gegen den starken Rückraum der Steinheimer sein, sodass einfache Tore aus dem Rückraum verhindert werden.

Im Angriff wird eine geduldige Spielweise gefragt sein. Will man in eigener Halle einen Sieg gegen den TVS erkämpfen, so muss die Anzahl technischer Fehler und unüberlegter Torabschlüsse gegen diesen erfahrenen Gegner im Vergleich zum Auswärtsspiel in Hohenems, deutlich minimiert werden.

Wille und Mut

„Des Weiteren werden sowohl der Wille als auch der Mut die entscheidenden Faktoren im Derby darstellen“, meint Kapitän May. Außerdem setzt man in heimischer Halle auf die lautstarke Unterstützung der Zuschauer, die speziell in einem Handball-Derby einen spielentscheidenden Faktor darstellen können.

SG2H: Neukamm, Kopp - Eiberger, Eglauer, Trögele, May, Kraus, Hügler, Bäuerle, Tzinieris, Funk, Grupp, Linsenmaier und Abele.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen