Guter Mix aus Sport und Spaß

Lesedauer: 4 Min

Alle Kinder, Betreuer, Partner und Sponsoren freuen sich über ihre hochwertigen Trikots und ein gelungenes Fußball-Camp.
Alle Kinder, Betreuer, Partner und Sponsoren freuen sich über ihre hochwertigen Trikots und ein gelungenes Fußball-Camp. (Foto: Kreissparkasse)
Aalener Nachrichten

Das Sparkassen-Fußball-Camp des SV Ebnat geht bereits in seine elfte Runde. Auf dem Sportgelände des SVE findet wieder ein großes Kinder-Fußball-Trainingslager statt. Auch dieses Jahr ist in der ersten Sommerferienwoche viel Sport, Teamgeist und Begeisterung angesagt. Unter der Leitung der Jugendtrainer Marc-Philipp und Dennis Werner sind 60 Kinder, darunter auch drei Mädchen, fünf Tage lang unter Volldampf bei den abwechslungsreichen Trainingseinheiten, Spielen und Wettbewerben.

„Wir sind schon mehrmals als Trainer dabei und es ist immer ein tolles Erlebnis mit den fußballbegeisterten Kindern in Ebnat“, freuen sich die sichtlich zufriedenen Camp-Leiter Marc-Philipp und Dennis Werner, die sich auf die Unterstützung von mehreren Trainern und Betreuern sowie Helfern vom SV Ebnat verlassen können, ohne die eine so große Teilnehmerzahl nicht zu bewältigen wäre.

Das Programm umfasst eine Vielzahl von Übungen, Spielen und Wettbewerben bis hin zum DFB-Fußballabzeichen mit der Ermittlung von Dribbelkünstlern, Kurzpass-Assen und des Elfmeterkönigs.

Am Mittwoch waren die Profis des Drittligisten VfR Aalen da, worüber sich alle Teilnehmer ganz besonders gefreut haben. Erfreulich ist auch das hervorragende Sommerwetter während des diesjährigen Camps.

Das perfekte Mittel gegen die teilweise sehr hohen Temperaturen sind regelmäßiges Duschen unter der Sprinkleranlage auf dem Fußballplatz, alle 20 Minuten eine Erholungspause und natürlich ganz viel trinken. Abgeschlossen wurde das Feriencamp am Freitag mit einem großen WM-Turnier.

Lehrreiche Woche

Die Trainer und Vereinsverantwortlichen sagen übereinstimmend: „Auch dieses Jahr haben wir wieder eine gute Mischung aus Sport und Spaß, was perfekt für unsere jungen Fußballerinnen und Fußballer ist. Was immer wieder neben den Leistungen und dem Engagement der Kinder beeindruckt, ist die wirklich tolle Zusammenarbeit von Kreissparkasse Ostalb, dem SV Ebnat und den vielen tatkräftigen Trainern und Helfern.“

Filialdirektor Markus Braunger von der Kreissparkasse Ostalb und die neue Ebnater Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin Manuela Friedrich, teilen die Begeisterung der Trainer und dankten den Camp-Verantwortlichen und dem SV Ebnat, insbesondere dem Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit Dietmar Förstner und den Damen vom Küchenteam, die unter der Leitung von Brigitte Zoller und Agnes Hahn wieder jeden Tag leckere und frisch zubereitete Mittagessen zaubern: „Durch ihr starkes Engagements haben viele Kinder hier in Ebnat eine wunderbare, aktive und lehrreiche Ferienwoche mit viel Spiel, Spaß und Sport. Diese Art der Jungendarbeit unterstützt die Kreissparkasse immer gern und ist daher auch schon von Beginn an Partner der Fußball-Camps in Ebnat. Kompliment auch an die Kinder, die hier mit großem Einsatz, guter Disziplin und viel Begeisterung dabei sind.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen