Großmeister in Lauchheim

Lesedauer: 2 Min
 Der Lauchheimer Hermann Dilger am Ziel (rechts).
Der Lauchheimer Hermann Dilger am Ziel (rechts). (Foto: Dilger)
Aalener Nachrichten

Nach zehn Jahren Wartezeit hat Taekwondo-Trainer Hermann Dilger aus Lauchheim den Angriff zur Prüfung für den 5. Dan angetreten.Die Prüfung fand in der Sportschule Park in Stuttgart statt. Der Prüfer war Großmeister Soo-Nam Park (9. Dan).

Er war deutscher Bundestrainer im Taekwondo und erhielt für seine Leistungen das Bundesverdienstkreuz. Seine Erwartungen von den Prüflingen waren dementsprechend sehr hoch.

Zum 5. Dan musste Hermann Dilger vier Formen laufen. Danach kam Ilbo taeryon (vorgegebene Selbstverteidigung). Zum Abschluss folgten drei Bruchtests. Ein Dwi-Ollye-Chagi (gesprungener Drehkick), ein Yeop-Chagi, (Seitwärtskick) und Sonnaldeung (innere Handkante). Großmeister Park war sehr angetan von der super Leistung die Hermann Dilger zeigen konnte. Er beglückwünschte ihn zur höchsten Punktzahl von allen Teilnehmern.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen