Großartiges Engagement in der Flüchtlingsarbeit

Lesedauer: 2 Min
 Bei der Mahnwache am Marktbrunnen anlässlich des Internationalen Tags des Flüchtlings gedachten die Teilnehmer den vielen Mensc
Bei der Mahnwache am Marktbrunnen anlässlich des Internationalen Tags des Flüchtlings gedachten die Teilnehmer den vielen Menschen, die auf der Flucht sind. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

Aufgrund des Regens mussten die Teilnehmer am Freitag bei der Mahnwache am Marktbrunnen unter den Schirmen eng zusammenrücken. Pfarrer Bernhard Richter brachte den internationalen Tag des Flüchtlings in Erinnerung und sprach von einer gesellschaftlichen Herausforderung, die es menschlich und mit Herzblut anzupacken gelte. Sylvia Caspari, Geschäftsführerin des Diakonieverbandes Ostalb, stellte die Aktion „Platz für alle vor“, die im Mai in Stuttgart auf dem Schlossplatz stattfand. Dazu wurden einige in Aalen hergestellte Stühle auf dem Marktplatz aufgestellt. Ein paar Stühle waren am Freitag am Marktbrunnen aufgebaut, um deutlich zu machen, dass es Platz für alle gibt. Bürgermeister a.D. Dieter Mäule dankte für das Engagement in der Flüchtlingsarbeit. Mit einer Schweigeminute wurde aller flüchtenden Menschen gedacht. Die Turmbläser sorgten für einen würdigen musikalischen Rahmen der Mahnwache.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen