Geglückte Premiere zum Jubiläum

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Die Jugendfußballabteilung des TSV Essingen hat zum 125-jährigen Bestehen des Vereins ein Fußballfest mit vier Vorbereitungsturnieren ausgerichtet.

Bereits zum dritten Mal feierte der TSV sein Abschlussfest. Zum Jubiläumsjahr des Vereins sogar erstmalig mit vier Vorbereitungsturnieren der B-, C-, D- und E-Jugend. Am Samstagmorgen startete die B-Jugend (U 16) mit drei Mannschaften und spielte den ProMac4U-Cup in einer Platzierungsrunde mit Hin- und Rückspiel unter sich aus. Alle Mannschaften erhielten einen großen Pokal und jeder Spieler eine Urkunde.

ProMac4U-Cup Sieger wurde das Juniorteam Rems, Zweiter der TSV Essingen und Dritter der SV Ebnat. Am Nachmittag kickten fünf D-Jugend-Mannschaften (U 12) um den Gabo-Stahl-Cup . Auch hier erhielten die ersten drei Mannschaften einen großen Pokal und alle Spieler eine Urkunde. Die Platzierungen: Essingen II, Essingen I, Waldstetten, Kapfenburg, SG Fachsenfeld/Dewangen

Sonntagmorgen ging es los mit der C-Jugend (U 14). Fünf Mannschaften spielten um den Thomas-Hald-Cup. Der TSGV Waldstetten sicherte sich den Titel. Zweiter wurde der TSV Essingen vor der SGM Albuch, dem TSV Hüttlingen und der DJK Aalen, Zum finalen Vorbereitungsturnier am Blau-Weißen-Wochenende waren dann die E-Jugenden (U 10) am Start. Auch hier spielten fünf Mannschaften in einer Platzierungsrunde um den VR-Bank-Ostalb-Cup. Dabei gewann die Mannschaft des SV Waldhausen vor dem TSV Essingen I, der TSG Hofherrnweiler Unterrombach, dem TSV Essingen II und dem TSV Essingen III.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen