Gebürtiger Aalener wird ein Merlin

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Die Crailsheim Merlins haben ihren ersten Neuzugang für die anstehende BBL-Saison verpflichtet. Der gebürtige Aalener Joschka Ferner wechselt von ratiopharm Ulm zu den Zauberern. Dort wird er gemeinsam mit Philipp Neumann auf dem Parkett stehen, der bei den Merlins bleiben wird.

In der abgelaufenen Saison tanzte Joschka Ferner auf drei Hochzeiten. Für ratiopharm Ulm stand der 22-jährige auf dem BBL- und Eurocup Parkett, zudem gehörte er zu den festen Leistungsträgern im ProA-Farmteam der Ulmer, der OrangeAcademy. Hier stand er in der vergangenen Saison in 26 Partien durchschnittlich 27 Minuten lang auf dem Parkett. Seinen größten Erfolg mit ratiopharm Ulm feierte der Zwei-Meter-Mann mit der deutschen Vizemeisterschaft 2016. In der Saison 2017/2018 sammelte Ferner wertvolle Erfahrungen in jeweils 16 Partien in der easycredit BBL sowie im Eurocup.

Mit seiner offensiven Spezialität, dem Wurf von außen, passt Ferner optimal in die Spielidee von Merlins-Headcoach Tuomas Iisalo: „Er wird uns noch mehr Räume in der Offense geben. Außerdem passt Joschka als Mensch und Teamkamerad perfekt zu uns.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen