Gackernder Besuch in der Behindertenhilfe Ostalb

Lesedauer: 1 Min

Die Aalener Werkstatt an der Hochbrücke der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb hat gackernden Besuch bekommen.
Die Aalener Werkstatt an der Hochbrücke der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb hat gackernden Besuch bekommen. (Foto: Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb)
Aalener Nachrichten

Die Aalener Werkstatt an der Hochbrücke der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb hat gackernden Besuch bekommen.

Frank Hahn aus Haisterhofen, dessen Hühner eine Woche lang im Garten der Werkstatt zu Hause waren, wurde von den Teilnehmern, alles Menschen mit Behinderung, mit Fragen gelöchert. Ein Programm mit Theorie und Praxis wurde ausgearbeitet, und nachdem das Gehege für die Hühner aufgebaut war, wurde der Brutkasten in Betrieb genommen. Nach 21 Tagen kamen Luna, wie sie getauft wurde, und vier Geschwister auf die Welt. Für die Teilnehmer war es ein außergewöhnliches Erlebnis, bei dem sie Verantwortung übernahmen, Zuverlässigkeit ausbauten und neue Interessensgebiete erkundeten. Foto: Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen