Fußball-Kreisliga: Windlotterie und zahlreiche Absagen

Lesedauer: 6 Min
 Der spielstarke und emsige Hamza Bougram (am Ball) leitete die erfolgreiche Aufholjagd ein.
Der spielstarke und emsige Hamza Bougram (am Ball) leitete die erfolgreiche Aufholjagd ein. (Foto: Peter Schlipf)
Sportredakteur/DigitAalen

In der Fußball-Kreisliga B III sind alle Spiele dem Wind zum Opfer gefallen. In der Kreisliga A stellten sich dagegen viele Mannschaften den Bedingungen.

Kreisliga A I: Essingen II – Böbingen 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Ziegler (22.), 1:1, 2:1 beide Christoph Klett (70., 74.). Keine weiteren Angaben.

Bargau II - Hohenstadt/Untergröningen ausgefallen.

Kreisliga A II: Abtsgmünd – Westhausen 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Brendle (23.), 1:1 Manega (33.), 2:1 Pietsch (78.). Nach Rückstand kam die TSG zurück ins Spiel und erzielt den Siegtreffer durch Marius Pietsch.

Hüttlingen - Dorfmerkingen II ausgefallen.

Pfahlheim – Tannhausen kurzfristige wetterbedingte Absage. Res.: 2:1.

Bopfingen – Ebnat 5:2 (4:2). Tore: 1:0, 1:2 beide Milz (ET, 7., 28.), 1:1 Uhl (20.), 2:2, 3:2, 5:2 alle Colletti (34., FE, 42., 90.+2), 4:2 Osman (45.). Es war eine zerfahrene Partie, mit vielen Fehlpässen auf beiden Seiten. Ebnat hatte in der ersten Halbzeit die besseren Chancen. Der TVB war zum Ende der ersten Halbzeit die effektivere Mannschaft und entschied die Partie.In der zweiten Halbzeit passierte nicht mehr viel, Colletti schnürte in der Nachspielzeit noch seinen Dreierpack.

SGM Union Wasseralfingen – Eigenzell 3:1 (0:0). Tore: 1:0 Gaugler (ET, 59.), 2:0, 3:0 beide Kempf (63., 68.), 3:1 Patrick Beck (83.). Ein verdienter Heimsieg bei schwierigen Wetterverhältnissen.

Stödtlen - SSV Aalen ausgefallen.

Ellenberg – Adelmannsfelden 2:2 (2:1). Tore: 1:0 Jonas Müller (FE, 30.), 1:1 Stock (FE, 33.), 2:1 Hieber (37.), 2:2 Hahn (85.). In einer stürmischen Partie, konnte der VfB verdient in Führung gehen und diese nach einem Rückschlag bis zum Halbzeitpfiff wiederherstellen. In Halbzeit zwei ließ der Gastgeber mehr und mehr nach und ermöglichte so den Gästen aus Adelmannsfelden sich Vorteile zu erarbeiten, was kurz vor Schluss noch mit dem verdienten Ausgleich belohnt wurde. Res.: 0:1.

Kerkingen – Schloßberg 4:1 (1:0). Tore: 1:0 Krisch (6.), 2:0 Deissler (53.), 2:1 Meier (61.), 3:1 A. Leib (63.), 4:1 C. Leib (90.). Ein vom Wind stark geprägtes Spiel mit zwei völlig verschiedenen Halbzeiten. Kerkingen kam mit dem Wind schnell zur Führung aber bekam keine Sicherheit und Schloßberg verteidigte clever. Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste mit dem Wind auf den Ausgleich. Mit dem Anschlusstreffer keimte kurz Hoffnung doch im Gegenzug stellte Kerkingen wieder den alten Abstand und kam so zu einen verdienten Sieg.

Kreisliga A III: TKSV Giengen - SGM Königsbr./Oberkochen 0:3 (0:0). Tore: 0:1 Hammer (60.), 0:2 Mager (63.), 0:3 Zammiello (79.). Bes. Vork.: Gelb Rote Karte SGM (64.). Trotz Unterzahl machte die SGM den Auswärtssieg perfekt.

Kreisliga B III: Komplette wetterbedingte Absage der Spiele

Kreisliga B IV: Waldhausen II - Ohmenheim 2:3 (1:1). Tore: 0:1 Kolak (17.), 1:1 Bux (29.), 2:1 Schwab (59.), 2:2 Eberhardt (FE.,74.), 2:3 Kolak (78.). Die Zuschauer sahen trotz Starkregen Wind ein ansehnliches kämpferisches Derby. Die Heimelf hatte etwas mehr vom Spiel und tauchte immer wieder gefährlich vor dem Ohmenhäuser Gehäuse auf. Nach 17 Minuten konnten sich die Gäste etwas befreien und trafen durch einen abgefälschten Freistoß. Doch die Heimelf ließ sich nicht unterkriegen und glich aus. Bis zur Pause passierte nicht mehr viel.

Im zweiten Durchgang gab die Heimelf weiter Gas und Erich Schwab nutzte einen erneuten Torwartfehler zur Führung der Heimelf. Nach 74 Minuten zeigte dann der Schiedsrichter auf den Punkt. Elfmeter für Ohmenheim den Eberhardt im Torwartduell zum Ausgleich verwandelte. Das war ein Schock für die Heimelf und Ohmeinheim konnte auf 3:2 stellen. Letztlich drei glückliche Punkte.

Nordh.-Zipplingen - Unterkochen II ausgefallen.

Zöbingen - SG Riesbürg 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Enßlin (23.), 1:1 Kohnle (36.), 2:1 Gloning (56.). Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Beide Mannschaften kämpften mit den Wetterverhältnissen. Durch einen Distanzschuss konnten die Gäste in Führung gehen, kassierten zehn Minuten später aber den verdienten Ausgleich. Der FSV kam besser aus der Pause und erzielten den verdienten Führungstreffer. Die Gäste drangen auf den Ausgleich wurden aber nicht belohnt. Res.: 5:0.

Rött./Oberd./Aufhausen - Lauchheim II Absage nach Platzbegehung.

Lippach - SGM Kirchh./Trochtlf. II 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Leiser (40.), 2:0 Rapp (85.). Auf einem schwierigen Geläuf in dem beide Mannschaften so ihre Probleme hatten, war die Heimelf die etwas bessere und glücklichere Mannschaft.

Elchingen – Kösingen ausgefallen.

Röhlingen – Unterschneidheim 1:0 (0:0). Tor: Eigentor Matthias Kienle (75.). Durch ein Eigentor gewann der FCR gegen den Titelaspiranten aus Unterschneidheim.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen