Freibäder und Limes-Thermen sind Publikumsmagneten

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Deutlich mehr Besucher seien im ersten Halbjahr in die Aalener Bäder gekommen als im gleichen Zeitraum 2016. Das teilen die Aalener Stadtwerke mit. So waren vor allem die Aalener Freibäder bei den Badegästen sehr beliebt.

Mehr als 20 000 zusätzliche Badegäste zum Vergleichszeitraum 2016 zählten die Stadtwerke Aalen als Betreiber der Freibäder. Auch die Limes-Thermen steigerten die Besucherzahlen um mehr als acht Prozent. Insgesamt 254 978 Gäste wurden von Januar bis Juni gezählt.

„Diese Entwicklung zeigt uns vor allem, dass unsere Bäder und Angebote attraktiv für die Bürger sind“, sagt Stadtwerke- Geschäftsführer Wolfgang Weiß.

Auch die vielen Aktionen und Angebote vor Ort hätten Anteil für regen Zulauf. So sorgte der kostenlose Eintritt für Stadtwerke-Kunden von Mai bis Ende Juli im Jubiläumsjahr 2017 dafür, dass die Besucherzahlen nach oben geschnellt seien. Daher biete sich der Vergleich zweier Normaljahre, in diesem Fall 2016 und 2018 besser an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen