Eine guet Figur machen.
Eine guet Figur machen.
Aalener Nachrichten

Am kommenden Samstag steigt in der Kochertalmetropole Abtsgmünd ein Rock`n`Roll Turnier der Extraklasse statt. Beim Großen Preis von Deutschland 2019, den der RRC Neuler-Schwenningen anlässlich seines 30-jährigen Bestehens ausrichtet, werden die besten Rock´n´Roll-Spitzenpaare aus ganz Deutschland begrüßt.

Los geht es am Vormittag mit einem Breitensportwettbewerb, dem „PEP STEPS Cup“. Dann tanzen bis in den Abend hinein in fünf Startklassen die führenden Paare der Nord- sowie Südcuprangliste um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Um beim Großen Preis von Deutschland starten zu dürfen, mussten die zwei Neulermer Startbuchpaare bei den vielzähligen Süd-Cup Turnieren bereits alles geben, um sich einen Platz möglichst weit oben auf der Rangliste zu erkämpfen. Für das Heimturnier haben sich die beiden Neulermer Paare Elisa Barth und Jonas Bildmann sowie Lea Gauermann und Fabian Ilg bei der Süddeutschen Meisterschaft in Saarlouis qualifiziert.

Auch die Neulermer Breitensportpaare bereiten sich auf das Event vor und lieferten beim „Fetza-Cup“ in Notzingen eine gelungene Generalprobe ab. Von der Bambiniklasse, über die Schüler- und Juniorenklasse bis hin zu den Erwachsenen zeigten alle eine fehlerfreie Vorstellung und erreichten die Endrunden. Erfolgreichstes Tanzpaar beim „Fetza-Cup“ war Sarah Kolb und Lukas Schreckenhöfer. Sie belegten den ersten Platz. Auch deutsche, international dominierende Paare werden den Weg nach Abtsgmünd antreten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen