Flüchtlingspate werden: Ein Kurs hilft

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Die Abende finden immer donnerstags von 18.30 bis 20.30 Uhr im neuen evangelischen Gemeindehaus, Friedhofstraße 5 in Aalen, statt. Termine: 11., 18. und 25. Oktober, 8., 15., 22. und 29. November. Weitere Informationen und Anmeldung bis 4. Oktober beim Kreisdiakonieverband Ostalbkreis, Telefon 07361 / 370510, E-Mail rueck@diakonie-ostalbkreis.de, Internet www.diakonie-ostalbkreis.de.

Schon seit einigen Jahren bietet der Kreisdiakonieverband Ostalbkreis in Kooperation mit weiteren Trägern Qualifizierungen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit an. Der neue Integrationspatenkurs richtet sich an Ehrenamtliche, die eine Patenschaft für anerkannte Flüchtlinge übernehmen wollen oder bereits als solche tätig sind. Flüchtlinge – Familien oder Einzelpersonen – sollen in ihrem Ankommen unterstützt und im Alltag begleitet werden. An sieben Abenden (die auch einzeln buchbar sind, das ist neu) werden im Kurs folgende Themen behandelt: Interkulturelle Kompetenz, Chancen und Grenzen des Ehrenamtes, Umgang mit Trauma, Rassismus begegnen, überzeugend argumentieren und Integration von Geflüchteten in Bildung und Arbeit. Dann geht es konkret um die Strukturen vor Ort mit den entsprechenden Ansprechpartnern. Völlig weg von der Ostalb ins Mittelmeer bringt die Teilnehmer der letzte Abend beim Thema Seenotrettung.

Interessierte sind unabhängig von Vorkenntnissen eingeladen. Der für die Teilnehmenden kostenfreie Kurs findet im Rahmen eines Projekts statt, das von der „Aktion Mensch“ unterstützt wird.

Die Abende finden immer donnerstags von 18.30 bis 20.30 Uhr im neuen evangelischen Gemeindehaus, Friedhofstraße 5 in Aalen, statt. Termine: 11., 18. und 25. Oktober, 8., 15., 22. und 29. November. Weitere Informationen und Anmeldung bis 4. Oktober beim Kreisdiakonieverband Ostalbkreis, Telefon 07361 / 370510, E-Mail rueck@diakonie-ostalbkreis.de, Internet www.diakonie-ostalbkreis.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen