FCH-Junioren sind nicht zu stoppen

Lesedauer: 3 Min
 Die Heidenheimer Nachhwuchsfußballer haben sich den Sieg gesichert.
Die Heidenheimer Nachhwuchsfußballer haben sich den Sieg gesichert. (Foto: VR)
Aalener Nachrichten

Der 1. FC Heidenheim III, die SGM Limes und die SGM Oberes Härtsfeld I sind die Gewinner des Vorrundenturniers zum VR-Talentiade-Cup in Elchingen. Der 1. FC Heidenheim III entschied das Turnier zu seinen Gunsten und feierte den Gesamtsieg. Die Nachwuchs-Fußballer gewannen das Endspiel mit 4:0 gegen die SGM Limes. Im Spiel um Platz drei siegte die SGM Oberes Härtsfeld I mit 2:0 gegen die SGM Dewangen/Fachsenfeld.

Es war ein spannendes Turnier, an dem insgesamt acht Vereine mit neun Mannschaften mit ihren D-Juniorinnen und D-Junioren teilnahmen. Die Teams schenkten sich auf dem Spielfeld nichts. „Wir wollen gute Ansätze bei den Kindern erkennen, damit diese eine gezielte Förderung erfahren können“, sagte Uwe Grieser, Filialleiter der VR-Bank Ebnat, bei der Siegerehrung.

Das Vorrunden-Turnier in Elchingen war die erste Stufe bis zum Finale am 16. März in Ellwangen. Die Siegerteams Heidenheim III, die SGM Limes und die SGM Oberes Härtsfeld I sind nun für das Turnier auf Bezirks-Ebene am 14. Oktober 2018 qualifiziert.

Partner des VR-Talentiade-Cups sind der Badische (bfv), der Südbadische (SBFV) und der Württembergische Fußballverband (wfv). Insgesamt nehmen in Württemberg 13 000 D-Juniorenfußballer an 100 Spielorten teil. Es sind somit rund 1300 Mannschaften, die sich an diesem Wettbewerb beteiligen. Der VR-Talentiade-Cup ist eingebettet in die landesweite VR-Talentiade, die von den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit insgesamt 16 Sportfachverbänden organisiert und ausgerichtet wird, die rund 2,5 Millionen Mitglieder in etwa 10000 Vereinen und Abteilungen repräsentieren.

Die Talentiade wird in den Sportarten Fußball, Handball, Tennis, Turnen, Leichtathletik, Golf und Ski durchgeführt. Jedes Jahr finden im Rahmen der VR-Talentiade überall in Baden-Württemberg rund 400 Veranstaltungen mit insgesamt 40000 Nachwuchs-Sportlern statt. Zu den ehemaligen Teilnehmern der VR-Talentiade gehört unter anderem auch Fußballprofi Joshua Kimmich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen