Fazit der Silvesternacht: Insgesamt 18 Brände

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Insgesamt 18-mal ist die Polizei zu Kleinbränden in den Landkreisen Schwäbisch Hall, Ostalbkreis und Rems-Murr-Kreis ausgerückt. Überwiegend brannten Mülleimer, Altglas- und Altkleidercontaier, Hecken und Balkone. In den meisten Fällen waren verirrte Feuerwerkskörper Ursache für den Brandausbruch.

Glücklicherweise kam es zu keinen Personenschäden. Der entstandene Sachschaden kann in den meisten Fällen als gering bezeichnet werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen