Fahndung nach Einbrechern läuft ins Leere

Lesedauer: 2 Min
 Fahndung nach Einbrechern läuft ins Leere.
Fahndung nach Einbrechern läuft ins Leere. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen versucht, in ein Haus einzubrechen. Ein Zeuge, dem die Männer suspekt vorkamen, verständigte die Polizei.

Gegen 1.10 Uhr teilte dieser den Beamten mit, dass sich zwei männliche Personen im Bereich einer Tankstelle in der Bahnhofstraße in verdächtiger Weise aufhalten würden. Beim Eintreffen der Polizeibeamten flüchteten die beiden männlichen Personen an der Gebäuderückseite in Richtung Wasseralfingen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der auch ein Diensthund beteiligt war, verlief jedoch erfolglos. Den Feststellungen nach, versuchten die Männer einzubrechen, wurden aber zuvor ertappt.

Einer der Tatverdächtigen soll 25 Jahre alt sein soll und war 1,80 Meter groß und etwas korpulent. Er war mit einer Jeans sowie einem grauen Achselshirt bekleidet. Der zweite Mann war etwa 1,70 Meter groß, schlank und war schwarz bekleidet.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen