Fachsenfeld/Dewangen in Spiel zwei

Lesedauer: 2 Min
 Weiter geht es: Fachsenfeld/Dewangen (rote Trikots) setzte sich gegen Zöbingen in Kerkingen durch.
Weiter geht es: Fachsenfeld/Dewangen (rote Trikots) setzte sich gegen Zöbingen in Kerkingen durch. (Foto: Thomas Siedler)
taf und Semih Tafrali

Tore: 1:0, 2:0, 3:1 H. Drechsler (13., 19., 56. FE), 2:1 E. Konetzky (48.), 4:1 M. Volk (59.).

Die SGM Fachsenfeld/Dewangen hat das erste Relegationsspiel zur Fußball-Kreisliga A II gegen den FSV Zöbingen (B IV) in Kerkingen mit 4:1 (2:0) gewonnen. Von Anfang an hatte die SGM das Spiel in der Hand und dominierte die Partie über die gesamte Spielzeit.

Durch zwei wunderschöne Tore von Drechsler ging es in die Pause. Nach der Pause kamen die Gäste zwar zum Anschlusstreffer aber dies brachte die SGM nicht aus dem Tritt. Wiederum Drechsler erhöhte zum 3:1. Nach dem dritten Treffer agierte die SGM dann etwas verhaltener erzielte noch den vierten Treffer und brachte den Sieg souverän nach Hause.

Nun folgt das zweite Aufstiegsspiel in Kreisliga A II (Mittwoch, 18 Uhr in Stödtlen) gegen den TSV Adelmannsfelden (Nichtabstieg A II).

Tore: 1:0, 2:0, 3:1 H. Drechsler (13., 19., 56. FE), 2:1 E. Konetzky (48.), 4:1 M. Volk (59.).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen