Sabina Sokac kegelt mit Schrezheim zu Hause.
Sabina Sokac kegelt mit Schrezheim zu Hause. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

An diesem Sonntag um 12 Uhr erwarten die Keglerinnen vom KC Schrezheim die Mannschaft vom ESV Pirmasens zum 5. Spieltag in der laufenden Saison. Die Männer treffen am Samstag auf Regensburg.

Die Mannschaft der Pfälzer Spielerinnen belegt derzeit den vierten Tabellenplatz, direkt hinter dem KC Schrezheim. Beide Mannschaften haben 4:4 Punkte und sind gefordert, wenn sie an der Tabellenspitze dranbleiben möchte. „Die Woche in Sarajevo hat uns viel Kraft gekostet. Aber ich hoffe, dass meine Damen das Laufe der Woche wegstecken konnten und es schaffen, wieder auf Ligabetrieb umzustellen“, sagt KC-Trainer Wolfgang Lutz. Die Männer vom KC Schrezheim müssen am Samstag beim SC Regensburg antreten. Die Männer aus Bayern haben allesamt einen Schnitt von 600 Kegel.

Allen voran Nils Deichner und Tara Frydrak, beide haben einen Heimschnitt von beachtlichen 640 Kegel. Sportwart Fabian Lutz hat auf Grund von Verletzungen immer noch Aufstellungssorgen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen