Essingen: Die spielfreie Zeit sinnvoll genutzt

Lesedauer: 3 Min
 Patrick Funk (links) und Essingen machen weiter.
Patrick Funk (links) und Essingen machen weiter. (Foto: afi)
tsve

Nach dem spielfreien vergangenen Wochenende tritt Fußball-Verbandsligist TSV Essingen an diesem Samstag (14 Uhr) daheim zu seiner siebten Partie gegen den Tabellennachbarn 1. FC Heiningen an.

Die spielfreie Zeit habe man im Lager der Essinger mit intensiven Trainingseinheiten, „härter als sonst“, wie der Sportliche Leiter Frank Sigle sagte, sehr gut genutzt.

„Das ist eine sehr starke Mannschaft und der Tabellenplatz acht sagt auch nichts über das wahre Leistungsvermögen des FCH aus. Da waren viele Spieler verletzt und allmählich findet Heiningen wieder in die Spur, wie die vergangenen Ergebnisse zeigen“, warnt Sigle vor dem kommenden Gegner. Selbst bangt man beim TSV um Schlussmann Ewan Le Gallo, der unter der Woche über Rückenschmerzen klagte.

Trainer Beniamino Molinari aber gehe davon aus, dass der Torwart gegen Heiningen einsatzbereit sei, so Sigle. In Essingen ist man ob des 2:0-Erfolgs gegen den VfB Neckarrems auch wieder optimistischer gestimmt. „Das war von der gesamten Mannschaft einfach eine richtig gute Leistung. Durch die intensiven Trainingseinheiten der vergangenen Tage ist die Mannschaft noch einmal näher zusammengerückt. Deswegen blicken wir positiv nach vorne, schließlich sind ja noch genügend Spiele zu absolvieren“, sagt der Sportliche Leiter.

Kapitän wieder im Training

Kapitän Tim-Ulrich Ruth trainiert mittlerweile wieder mit der Mannschaft. Ob es bereits am Samstag wieder zu einem Einsatz reiche, wollte Sigle aber noch nicht versprechen. Manuel Hegen ist nach seiner Zehenverletzung ebenfalls wieder im Training, bei ihm gelte das gleiche wie bei Ruth. „Die Jungs sind heiß auf die Partie gegen Heiningen und wir befinden uns nach sechs Partien noch absolut im Soll“, freut sich auch Sigle auf das erste Spiel nach zwei Wochen Pause.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen