Ellwangen punktet gegen Tamm

Lesedauer: 1 Min
 Fußball-Landesligist FC Ellwangen (blaues Trikot) holt endlich mal wieder einen Punkt.
Fußball-Landesligist FC Ellwangen (blaues Trikot) holt endlich mal wieder einen Punkt. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

Im Nachholspiel gegen den VfB Tamm ist den Landesliga-Fußballerinnen des FC Ellwangen auf heimischem Kunstrasen ein Punktgewinn geglückt. Am Ende stand ein 2:2 auf der Anzeigetafel. Die Elf von Trainer Reinhold Köder lag zur Halbzeit noch mit zwei Toren zurück, konnte aber dank einer geschlossenen Leistungssteigerung in Durchgang zwei das Remis erzwingen.

Marion Grimmeisen per Distanzschuss (50.) sowie Jana Ebert (61.) brachten den FCE zurück auf Kurs. Ellwangen bleibt damit weiter das Schlusslicht der Landesliga, kann aus dieser Leistung aber neuen Mut für die kommenden Aufgaben schöpfen.

Tore: 0:1 (26.) Chiara-Celine Bach, 0:2 (33.) Lena Österle, 1:2 (50.) Marion Grimmeisen, 2:2 (61.) Jana Ebert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen