Die Ellwangerinnen (blau) entkamen dem Tabellenführer nicht.
Die Ellwangerinnen (blau) entkamen dem Tabellenführer nicht. (Foto: FC Ellwangen)
Aalener Nachrichten

FC Ellwangen: Hanna Winter (T), Annika Messner (C), Josephine Wild, Lisa Rademacher, Marie Lutz, Elena Schlosser, Emilie Baier, Anna Ebert, Loretta Werthner, Hannah Fetzer, Bea Müller, Lorena Weller, Jana Köder, Charlotte Salzer, Felicia Memminger.

Gegen den Tabellenführer aus Donzdorf starteten die U 17-Mädchen des FC Ellwangen mit einer sehr defensiven Taktik, die auch sehr gut funktionierte – doch am Ende stand in der Oberliga eine 0:5 (0:1)-Niederlage.

Sie verteidigten geschickt durch Verschieben und machten den Raum eng, wodurch die Donzdorferinnen fast keine Chance hatten und bis zum stark heraus gespielten 0:1 in der 30. Minute nur eine erwähnenswerte Aktion hatten.

Diese bestand aus einem Lattenschuss in der 10. Minute. Auch die Ellwangerinnen konnten sich einige Konter herausspielen, die die Abwehr von Donzdorf jedoch rechtzeitig unterbinden konnte. Die zweite große ungenutzte Chance von Donzdorf gab es in der 35. Minute, wobei der Ball an den Pfosten knallte und die Ellwanger Torhüterin Hanna Winter den Nachschuss hielt.

Aufgrund des 0:1 Rückstandes spielten die B-Juniorinnen des FCE nun offensiver. Jedoch bekamen sie in der 42. Minute das 0:2 in Form eines Eckballes. Auch sonst war die Kompaktheit in der Abwehr weit nicht mehr so gut wie in der ersten Halbzeit und so schossen die Gäste aus Donzdorf das 0:3. Danach kamen die Ellwangerinnen wieder besser ins Spiel und konnten ab der 60. Minute im Minutentakt aufs Tor schießen, allerdings fand kein Ball den Weg ins Tor der Gegnerinnen.

Nun machte sich die Laufarbeit der ersten Halbzeit bei der Heimmannschaft bemerkbar und kombiniert mit dem offensiven Spiel konnte Donzdorf wieder in die Ellwanger Hälfte gelangen. Durch schnelles Kombinationsspiel, das die U 17 vom FCE nicht mehr verteidigen konnte, erzielten die Gäste in der 72. und 76. Minute noch zwei weitere Tore.

Einen noch höheren Rückstand konnte vor allem dank Hanna Winter, die mehrere Bälle gut herausfischte, verhindert werden. Somit endete das Spiel mit einem 0:5.

FC Ellwangen: Hanna Winter (T), Annika Messner (C), Josephine Wild, Lisa Rademacher, Marie Lutz, Elena Schlosser, Emilie Baier, Anna Ebert, Loretta Werthner, Hannah Fetzer, Bea Müller, Lorena Weller, Jana Köder, Charlotte Salzer, Felicia Memminger.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen