Ellwangen II kommt unter die Räder

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Spannende Spiele hat es in den Frauenfußballligen gegeben.

Bezirksliga: Steinheim - Härtsfeld 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Haecker (19.). Die Heimmannschaft aus Steinheim erwischte den besseren Start und traf zur Führung. Ab der 70. Minute war es ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch wurde kein Treffer mehr erzielt.

Sontheim/Brenz - Neuler/Wasseralfingen 4:1 (1:0). Tore: 1:0 Kübler (22.), 2:0 Straub (48.), 3:0 Thumm (67.), 3:1 k.A. (75.), 4:1 (ET). Ein hektisches Spiel, das überwiegend im Mittelfeld statt fand. Nach der Führung passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der FVS den Druck und traf erneut. Neuler hatte in der Schlussphase mehr vom Spiel und kam in der 75. Minute zum 3:1. Im Gegenzug folgte die Entscheidung.

Kreisliga: Kirchheim II – Hofherrnweiler 2:2 (1:0). Tore: 1:0 L. Kirschner (6.), 2:0 A. Henle (60.), 2:1 M. Göhringer (80.), 2:2 M. Sauter (82.). Der SVK erwischte einen Traumstart und ging in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit baute er die Führung weiter aus. Gegen Ende nutzte die TSG zwei Abspielfehler und kam zum Ausgleich.

Hohenmemmingen - Ellwangen II 4:0. Von Anfang an waren die RSV Frauen die bessere Mannschaft und und erhöhte sukzessive.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen