Eisele und Wieser besonders treffsicher

Lesedauer: 4 Min
 Freude pur: Johannes Scherer und Bernd Mahler feiern mit den Sportfreunden einen Kantersieg.
Freude pur: Johannes Scherer und Bernd Mahler feiern mit den Sportfreunden einen Kantersieg.
Melek Tafrali

Tore satt in der Fußball-Kreisliga A. Am Spieltag am 1. Mai geizten die Teams nicht mit Treffern. Unter anderem schossen Wasseralfingen und Dorfmerkingen II fünf Tore.

Kreisliga A I:

Waldstetten II - Essingen II 1:1 (0:1). Tore: 0:1 S. Dayan (9.), 1:1 V. Mustafa (58.). Früh waren die Gäste in Führung gegangen. Mehr als der Ausgleich gelang Waldstetten in der Folge nicht mehr herausspringen.

Bargau II - SGM Hohenstadt/Untergröningen 3:0 (0:0). Tore: 1:0, 2:0 Ch. Kreitter (60., 65.), 3:0 Vogel (79.). Die erste Halbzeit verlief noch relativ ausgeglichen. Wobei Bargau Glück hatte, dass das Schlusslicht seine guten Chancen nicht nutzte. In der zweiten Halbzeit war es dann Christian Kreutter, der mit einem Doppelpack auf Sieg stellte (60., 65.).

Kreisliga A II: Adelmannsfelden - Schwabsberg-Buch 2:3 (0:1). Tore: 0:1, 1:2, 1:3 D. Banen Essome (29., 59., 82.), 1:1 D. Hahn (58.), 2:3 P. Stock (90.+1). Keine weiteren Angaben.

SSV Aalen – Ellenberg 4:1 (2:1). Tore: 1:0 L. Kaufmann (24.), 2:0 N. Brenner (34.), 2:1 Ch. Hopfensitz (40.), 3:1 T. Brenner (65.), 4:1 A. Koose (90.+1). Der SSV war spielerisch hoch überlegen. Ellenberg hatte kaum Torchancen. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg des SSV.

Eigenzell – Stödtlen 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Steinhof (41.), 1:1 Sienz (90.+5). Die Gäste hatten 90 Minuten das Spiel im Griff, konnten aus der Vielzahl ihrer Torchancen nur ein Tor erzielen und mussten in der Nachspielzeit noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. Ein glücklicher Punktgewinn der Heimelf. Reserven: 0:0.

Ebnat – SGM Union Wasseralfingen 0:5 (0:2). Tore: 0:1 Eisele (2.), 0:2 Niegel (37.), 0:3, 0:4 Eisele (48., 75.), 0:5 Wolff (89.). In der ersten Halbzeit war Union komplett überlegen und führte mit zwei Toren mehr als verdient. Die Heimmannschaft erwischte einen rabenschwarzen Tag, die Gäste gewannen am Ende auch in dieser Höhe verdient.

Tannhausen – Bopfingen 6:2 (3:0). Tore: 1:0, 3:0, 6:2 F. Wille (18., 31., 85.), 2:0 M. Lingel (21.), 4:0, 5:0 beide D. Weissenburger (62., 64.), 5:1 M. Susso (75.), 5:2 A. Colletti (81.). Die Gäste begannen stark und hatten die ein oder andere Chance in Führung zu gehen. Der zweite Angriff der Heimelf führte zum 1:0. Danach folgte schnell das 2:0 und 3:0. Bopfingen hatte jedoch weiterhin Chancen um den Rückstand zu verkürzen. Am Ende dennoch ein verdientes Ergebnis. Reserven: 2:3.

Dorfmerkingen II – Pfahlheim 5:0 (3:0). Tore: 1:0 B. Mahler (5.), 2:0, 3:0, 4:0 F. Wieser (8., 35., 46.), 5:0 F. Amon (80.). Ein von Anfang bis Ende souveräner Auftritt der Sportfreunde endete mit einem auch in dieser Höhe verdienten Heimsieg.

Westhausen – Hüttlingen 2:2 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Holzner (37., 43.), 2:1 2:2 beide Hahn (62., 71.). Nach einer starken ersten Halbzeit ging die Heimelf verdient mit der Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste stärker und kamen verdient zum Ausgleich. Ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Schloßberg – Abtsgmünd 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Pietsch (9., FE), 0:2 O. Yilmaz (11.), 0:3 Boll (48.). Durch zwei individuelle Fehler erzielten die Gäste früh die Führung und brachten diese auch in die Halbzeitpause. Nach der Pause ein erneuter Dämpfer für die Hausherren mit dem dritten Tor der Partie der auch das Ergebnis widerspiegelt. Ein verdienter Sieg der Gäste-Elf. Reserven: 2:2.

Kreisliga B IV:

Nordh.-Zipplingen - Unterkochen II 6:3 (5:1). Tore: 1:0 M. Order (5.), 2:0, 4:1 P. Sing (9., 27.), 3:0 J. Holzinger (15.), 3:1 F. Kaiser (25., FE), 5:1 S. Michel (44.), 5:2, 5:3 A. Oppold (46., 48.), 6:3 D. Seidenfuss (63., FE). Keine weiteren Angaben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen