Ein wichtiger Teil des Lernens

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Das Kreismedienzentrum Ostalbkreis hat am Aalener Schubart-Gymnasium den Medienkompetenztag 2018 veranstaltet. Lehrkräfte aus dem ganzen Kreis boten dabei Workshops zur Medienbildung an weiterführenden Schulen an.

Das Kreismedienzentrum veranstaltet jährlich einen Medienkompetenztag für Schulen und Lehrkräfte. In diesem Jahr konnte das Schubart-Gymnasium in Aalen als Partner gewonnen werden. Dieses Mal stand im Mittelpunkt der Veranstaltung die praktische Umsetzung der Medienbildung in den weiterführenden Schulen. Es wurden 21 Workshop-Durchgänge mit sieben unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten angeboten. Daraus konnten vor Ort drei Workshops ausgewählt werden.

„Die Workshops spiegelten dabei die ganze Bandbreite der schulischen Medienbildung und lieferten Impulse und konkrete Ideen für den Unterricht“, so Mario Schmid, der stellvertretende Leiter des Kreismedienzentrums. Das wird auch deutlich, wenn man sich die Vielfalt der Workshops anschaut: Kooperation und Kollaboration mit digitalen Werkzeugen, Fächerintegrative Medienarbeit mit Apps – wie man mit Tablets den Unterricht schülerorientiert ergänzen kann, offene Unterrichtsmaterialien – ein Crashkurs für Lehrkräfte, Rock dein Smartphone – Apps zum Musikmachen, Drohnen programmieren und fliegen lassen, die neue Sesam-Mediathek für Lehrkräfte und Lernabenteuer als digitale Schnitzeljagd.

Der Leiter des Kreismedienzentrums, Hubert Herkommer, war sehr zufrieden mit der Resonanz und dem Engagement der Teilnehmenden. Am Medienkompetenztag 2018 nahmen übrigens nicht nur Lehrkräfte des Schubart-Gymnasiums teil, sondern auch aus anderen Schulen im Ostalbkreis und sogar aus Nachbarkreisen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen