Ein neuer Spielplatz für Ebnat

Lesedauer: 2 Min

In Ebnat ist ein Kinderspielplatz eingeweiht worden.
In Ebnat ist ein Kinderspielplatz eingeweiht worden. (Foto: Edwin Hügler)

Viele strahlende Gesichter hat es am Montag bei der offiziellen Inbetriebnahme des Kinderspielplatzes beim Krautgartenweg in Ebnat gegeben. „Schön, dass wir den freudigen Tag heute erleben dürfen nach einer Dekade des Wartens“, sagte Ortsvorsteher Manfred Traub.

Er dankte der Stadtverwaltung und Oberbürgermeister Thilo Rentschler dafür, dass man jetzt einen so schönen Spielplatz mit Fußball-Bolzplatz bekommen habe. Rentschler meinte, der Platz biete viel Raum zum Spielen und Toben in freier Natur. Neben den Kindern würden hier auch die Erwachsenen ein lauschiges Plätzchen finden. Die Baukosten bezifferte er auf 110 000 Euro. Der Spielplatz sei auch eine ideale Ergänzung zur nahegelegenen Fahranlage des Ebnater Schättere-Clubs.

Rentschler zeigte sich optimistisch, dass in den nächsten Jahren weitere Schritte in der Infrastrukturentwicklung von Ebnat getan werden können. Im Einzelnen nannte er den Ausbau des Ganztagesbetriebes der Gartenschule, die Nordumgehung und die Erschließung des Baugebiets Krautgarten/Birkenmahd. Außerdem hoffe er, dass sich im Hinblick auf die innerörtlichen Baulücken in Ebnat etwas bewege.

„Guter Gott wir danken dir für diesen Spielplatz und für unsere Kinder“ sagte Pfarrer Manfred Rehm, der den Platz segnete. Pfarrer Manfred Metzger sprach ein Gebet und bat um den Schutz der Kinder.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen