Ab: Fabian Weiß, Niklas Weißenberger, Mike Marianek (alle TSV Essingen), Patrick Kurz, Tim Brenner, Carl Murphy (pausieren alle), Christian Frickinger und Jeffrey Janik (beide SV Waldhausen), Hansi Mack (Karriereende) und Timo Hirschmann (SG Kirchheim-Trochtelfingen). Zu: Luca Schwarzer (A-J. Normannia Gmünd), Fabio Mango und Christoph Juncker (beide A-J. FC Heidenheim), Timo Zimmer und Deniz Bihr (beide TSV Essingen), Velko Milojkovic (Normannia Gmünd), Onur Mutlu (Neu-Ulm), Marco Roschmann (A-J. SSV Ulm), Raffael Schmid (Möttingen) und Yannick Schmidt (Lauchheim).

Einklappen  Ausklappen 

Der Fußball-Verbandsligist Sportfreunde Dorfmerkingen blickt durchaus mit Stolz auf die vergangene Saison zurück. Etwas verhalten vielleicht, weil es nach der überragenden Vorrunde nicht gelungen ist, den Vorsprung ins Ziel zu bringen und die Meisterschaft und den Aufstieg in die Oberliga zu feiern. Dennoch überwiegt das positive Gefühl mit Platz drei als Aufsteiger in der höchsten württembergischen Liga.

Die Mannschaft stabilisierte sich auf hohem Niveau, war homogen und erfolgreich. Im Laufe der Rückrunde zersplitterte das ein oder andere im Gefüge, so dass die Leistungen ins Schwanken kamen und nicht mehr so gepunktet wurde. Auch sind mit den großen Erfolgen die Bedürfnisse einiger Spieler angestiegen. Sportlich, strukturell und personell stoßen die Sportfreunde hier an Grenzen. Der Verein muss daher den Verlust einiger Leistungsträger hinnehmen. Dennoch verbleibt als Achse ein gutes Grundgerüst. In Dorfmerkingen hat man sich viele Gedanken gemacht und als Ergebnis soll mit jungen, hungrigen Spielern der Umbruch bewältigt werden. Der Neuanfang mit dieser jungen Mannschaft in der Verbandsliga birgt zwar einige Risiken, dennoch ist man überzeugt, dass dies langfristig der richtige Weg für die Sportfreunde sein wird. Die Kaderplanung der Sportfreunde ist dabei noch nicht abgeschlossen. Man sucht noch gezielt nach einem erfahrenen zentralen Spieler und einem dritten Torspieler. An diesem Montag (18.30 Uhr) ist nun erst einmal Trainingsauftakt.

Ab: Fabian Weiß, Niklas Weißenberger, Mike Marianek (alle TSV Essingen), Patrick Kurz, Tim Brenner, Carl Murphy (pausieren alle), Christian Frickinger und Jeffrey Janik (beide SV Waldhausen), Hansi Mack (Karriereende) und Timo Hirschmann (SG Kirchheim-Trochtelfingen). Zu: Luca Schwarzer (A-J. Normannia Gmünd), Fabio Mango und Christoph Juncker (beide A-J. FC Heidenheim), Timo Zimmer und Deniz Bihr (beide TSV Essingen), Velko Milojkovic (Normannia Gmünd), Onur Mutlu (Neu-Ulm), Marco Roschmann (A-J. SSV Ulm), Raffael Schmid (Möttingen) und Yannick Schmidt (Lauchheim).

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen