Drei Testspiele im FCH-Trainingslager

Lesedauer: 2 Min
Nicht Neuler sondern der Linzer AK und Samara warten auf den FCH (rotes Trikot).
Nicht Neuler sondern der Linzer AK und Samara warten auf den FCH (rotes Trikot). (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

An diesem Mittwoch startet der Fußball-Zweitligist aus Heidenheim in sein Trainingslager. Vom 11. bis zum 20. Juli geht es in das zweite Trainingslager der Vorbereitung im österreichischen Aigen im Mühlkreis. Dabei treten die FCH-Profis in drei Testspielen gegen den Linzer ASK, den SV Wallern und Krylja Sowetow Samara an.

Am Samstag (14. Juli), trifft das Team von Cheftrainer Frank Schmidt auf den Linzer ASK (2x 60 Minuten). Anpfiff ist um 17 Uhr in der TGW Arena Pasching. Am Mittwoch (18. Juli) steht der zweite Test gegen den österreichischen Viertligisten SV Wallern auf dem Programm.

Der Anstoß gegen die Mannschaft von Trainer Max Babler wird um 17:30 Uhr in Aigen erfolgen. Das dritte und abschließende Testspiel des Trainingslagers findet am Donnerstag (19. Juli) gegen den russischen Erstligisten Krylja Sowetow Samara statt. Anstoß ist hier bereits um 15 Uhr im Fröling-Stadion in Grieskirchen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen