Dietmar Krauß wird Ehrensenator

Lesedauer: 2 Min
Dietmar Krauß
Dietmar Krauß (Foto: Faiß)
Schwäbische Zeitung

Dietmar Krauß, Finanzdirektor der Diözese Rottenburg-Stuttgart und früherer Direktor bei der Kreissparkasse Ostalb, wird am heutigen Donnerstag zum ersten Ehrensenator der Katholischen Hochschule Freiburg ernannt. Mit dieser hohen Auszeichnung würdigt die Hochschule vor allem sein großes Engagement für deren Renommee und Weiterentwicklung.

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte verleiht die Katholische Hochschule Freiburg die Ehrensenatorenwürde. Dietmar Krauß gilt als wichtiger Botschafter der Katholischen Hochschule und ihrer Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Kirche. Er arbeitet kontinuierlich daran mit, dass die Katholische Hochschule Freiburg als wertorientierte Bildungs- und Wissenschaftseinrichtung wahrgenommen wird, die einen wichtigen Beitrag zur sozialen Zukunftsgestaltung für die Gesellschaft, aber auch für die katholische Kirche und ihre Caritas in Baden-Württemberg leistet.

Als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung macht er sich stark für eine solide finanzielle Grundausstattung, die der Hochschule Planungssicherheit und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Mit der Verleihung der Ehrensenatorenwürde drückt die Katholische Hochschule Freiburg ihren großen Respekt und ihre Hochachtung für Dietmar Krauß’ herausragenden Einsatz für die Hochschule aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen