Die Neuformierten starten

Lesedauer: 2 Min

 Nicky Herderich (Mitte) zählt nun zum Trainerstab.
Nicky Herderich (Mitte) zählt nun zum Trainerstab. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

Die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen bestreiten am Sonntag um 15.15 Uhr ihre Bezirksliga-Ligapremiere mit einem Heimspiel gegen die SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch in der Talsporthalle. Für die „runderneuerten“ Gastgeberinnen ist es der Start in die Saison 18/19 und es hat sich ziemlich viel geändert.

Mit Gerhard Bleier und Nicole Herderich stehen zwei neue Coaches auf der Kommandobrücke und auch im Kader hat sich einiges getan. Auf der Torhüterposition wird Neuzugang Rebecca Pfeifer zum Einsatz kommen, sie muss das Spiel alleine stemmen, da Ronja Zeller, ebenfalls neu bei der HG, noch keine Spielberechtigung hat. Auch beim Rest des Kaders wird man ein paar neue Gesichter erkennen, die aber zumeist aus der A-Jugend der HG stammen und vom neuen Trainergespann nach und nach integriert werden sollen.

Nicht der dankbarste Gegner

Der Start in die Saison war mit dem Pokalsieg beim TV Altenstadt ja schon gelungen und nun wollen die Damen auch erfolgreich in die Punkterunde kommen. Die Gäste sind da sicher nicht der dankbarste Gegner, sie sind am Wochenende mit einem Heimsieg gegen den TV Bargau in die Saison gestartet. Es wird also schon eine Standortbestimmung für die HG werden, nach dem Spiel wird man sehen, wie die ausfällt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen