Diakonieverband startet Mieterkurs

Lesedauer: 3 Min
Sozialpädagogin Hanady Preuß (links) und Geschäftsführerin Sylvia Caspari.
Sozialpädagogin Hanady Preuß (links) und Geschäftsführerin Sylvia Caspari. (Foto: Diakonie)
Aalener Nachrichten

Anmeldung beim Diakonieverband Ostalb unter Telefon 07361.370510. Ein Flyer mit Anmeldeformular ist unter www.diakonie-ostalbkreis.de zu finden.

Landauf, landab fehlt es an bezahlbaren Wohnungen. „Mancher Wohnungseigentümer lässt seine Wohnung lieber leer stehen, als dass er vermietet. Es könnte ja Probleme mit dem Mieter geben“, so berichtet Sylvia Caspari, Geschäftsführerin des Diakonieverbands Ostalb.

Der Diakonieverband will mit einem Mieterkurs in fünf Modulen für Menschen, die eine Wohnung suchen oder bereits in Miete wohnen, mit Informationen rund ums Wohnen unterstützen. Grundlage dafür ist das Neusässer Schulungskonzept, das schon in anderen Diakoniestellen in Württemberg erfolgreich eingeführt wurde.

An den beiden ersten Abenden geht es darum, wie Wohnungsanzeigen zu lesen sind, welche Wohnungsgröße man sich leisten kann, wie eine Wohnungsanzeige formuliert wird oder wie man darauf antworten kann. Der dritte Abend hat den Mietvertrag zum Thema.

Der Referent vom Jobcenter des Ostalbkreises, wird spezielle Hinweise für Menschen im SGB-II-Bezug geben. Das Thema Rechte und Pflichten eines Mieters wird von Hanady Preuß, die den Kurs leitet, am vierten Abend erläutert. Dabei geht es um die Bereiche Nebenkosten, Hausordnung, Mülltrennung, Lüften und Heizen bis hin zur schwäbischen Kehrwoche.

Zwischen den Abenden steht Handady Preuß als Sozialpädagogin des Diakonieverbandes für alle weiteren Fragen der Kursteilnehmenden zur Verfügung. Am Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmenden eine Bestätigung, die auch bei einem möglichen Vermieter vorgelegt werden kann.

Der Kurs startet am 18. März und findet statt von 18.30 bis 20.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Friedhofstraße 5, Aalen.

Anmeldung beim Diakonieverband Ostalb unter Telefon 07361.370510. Ein Flyer mit Anmeldeformular ist unter www.diakonie-ostalbkreis.de zu finden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen