Der Hund wird angefahren - Wer muss zahlen?

Lesedauer: 9 Min
Ein angeleinter Hund
Der Fall der Aalenerin zeigt, dass eine Tierhaftpflichtversicherung dringend notwendig ist. (Foto: Peter Schlipf)
Redakteurin/DigitAalen

Ein Autofahrer erfasst einen Rüden auf der Straße und lässt ihn liegen. Später will er Geld für den verursachten Schaden am Auto und die Halterin bezahlt. Zurecht?

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen