Aalener Nachrichten

Normannia Teammanager Karl-Heinz Knab hat beim zweiten externen Neuzugang Vollzug vermelden können: Der 24-jährige Innenverteidiger Daniel Stölzel wird in der neuen Saison beim Schwerzer-Club auflaufen.

Daniel Stölzel kommt aktuell vom Verbandsligisten VfB Neckarrems, bei dem er seit 2012 unter Vertrag stand. Der 1,79 Meter große Stölzel kann vielseitig eingesetzt werden, als Innenverteidiger, auf der rechten Außenbahn in der Defensive und im defensiven Mittelfeld. Er ist ein absoluter Teamplayer, glänzt durch Passgenauigkeit und hat ein sehr gutes Zweikampfverhalten. Stölzel absolviert derzeit sein Master-Studium in technischer Betriebswirtschaftslehre in Stuttgart und hat zunächst für ein Jahr bei der Normannia unterschrieben. Sein fußballerischer Werdegang begann beim VfB Stuttgart, wo er von den Bambini bis zur D-Jugend spielte, dann wechselte er vom Neckar auf die Waldau und spielte vier Jahre (C-Jugend und B-Jugend) bei den Stuttgarter Kickers, um schlussendlich den Jugendbereich in der U 19 des SGV Freiberg zu beenden und aktiv in Neckarrems in der Verbandsliga die letzten fünf Jahre mit konstanten Leistungen aufzuwarten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen