Corona-Verordnung: Männer beleidigen Baumarkt-Personal

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Wegen der aktuellen Corona-Regelung ist es am Montag zu einer Auseinandersetzung in einem Baumarkt im Hasennest gekommen.

Drei Männer wollten gemeinsam in den Baumarkt. Aufgrund der aktuell geltenden Verordnung gestattete der Sicherheitsdienst, der den Markt derzeit bewacht, den Männern den Zutritt nur einzeln.

Daraufhin betraten die drei nacheinander den Markt und trafen sich im Inneren wieder. Nachdem sie darauf angesprochen wurden, beleidigten sie das Personal. Vor dem Markt steigerte sich die Situation, so dass die Polizei gerufen werden musste.

Nachdem zwei der Männer gegenüber der Polizei die Angaben ihrer Personalien verweigerten und daraufhin einzeln nach Ausweisdokumenten durchsucht wurden, verhielt sich ein 30-Jähriger aus der Gruppe aggressiv und stieß einen Beamten zur Seite.

Nach der Feststellung der Personalien wurde gegen die drei Männer ein Platzverweis ausgesprochen. Die drei Männer müssen nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen