CNC-Maschine brennt: Feuerwehr am Berufschulzentrum

Lesedauer: 1 Min

Die Feuerwehr ist zum Berufschulzentrum ausgerückt.
Die Feuerwehr ist zum Berufschulzentrum ausgerückt. (Foto: Markus Lehmann)

Zu einer brennenden CNC-Fräsmaschine im Berufsschulzentrum sind am Mittwochnachmittag ein Großaufgebot der Feuerwehr, zwei Rettungswagen und zwei Polizei-Streifenwagen ausgerückt. Wie ein Beamter des Polizeipostens Wasseralfingen erklärte, ging die Alarmierung um 15.20 Uhr ein. Der Leiter der Technischen Schule, Vitus Riek erklärt, die Fräse im CNC-Zentrum arbeite mit sehr hohen Drehzahlen. Dabei entstünden sehr feine Metallspäne, die sich offenbar selbst entzündet haben. Sehr schnell hatte sich dichter Rauch entwickelt, Lehrer hatten den Brand gemeldet. Von den beiden Feuerwehrabteilungen Wasseralfingen-Hofen und Aalen waren etwa 20 Mann im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Ob ein größerer Sachschaden entstand, ist noch nicht bekannt. Fotos: Markus Lehmann

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen