Claudia Uhrmann ist Kanzlerin der Hochschule Aalen

Lesedauer: 2 Min
Claudia Uhrmann ist neue Kanzlerin der Hochschule Aalen. (Foto: HTW)
Aalener Nachrichten

Claudia Uhrmann ist neue Kanzlerin der Hochschule Aalen. Der Hochschulrat hatte die Juristin einstimmig gewählt, in seiner anschließenden Sitzung hat der Senat der Hochschule die Wahl bestätigt. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg hat nun den Wechsel Uhrmanns von Bayern nach Baden-Württemberg geebnet. Claudia Uhrmann war vor ihrem Amtsantritt in Aalen Leiterin der Abteilung für studentische, akademische Angelegenheiten und Rechtsangelegenheiten an der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und über einige Jahre auch kommissarisch bestellte Kanzlerin der KU. Als Kanzlerin ist Claudia Uhrmann Mitglied des Rektorats der Hochschule Aalen. Sie ist zuständig für den Bereich der Wirtschafts- und Personalverwaltung, Beauftragte für den Haushalt sowie Leiterin der Verwaltung. Uhrmann ist die Nachfolgerin von Johann Rist, der als Kanzler an die Hochschule Landshut wechselte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen