Chance Ausland: Der EuroPoint informiert

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Um Anmeldung beim EuroPoint Ostalb im Aalener Landratsamt unter Telefon 07361 / 503-1215 oder per E-Mail an julia.holzinger@ostalbkreis.de wird gebeten. Weitere Informationen unter www.europoint-ostalb.de.

Einklappen  Ausklappen 

Der EuroPoint Ostalb und das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Aalen bieten Schülern sowie Auszubildenden und deren Eltern, Ausbildungsbeauftragten von interessierten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in einer gemeinsamen Veranstaltung die Möglichkeit, sich über Auslandsaufenthalte verschiedenster Art zu informieren. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 5. Juli, um 17.30 Uhr im BiZ in der Julius-Bausch-Straße 12 in Aalen, Raum 037, statt. In vier Vorträgen informieren Referenten und „Returnees“, also ehemalige Jugendliche, welche bereits im Ausland waren, von ihren Erfahrungen.

Claudia Silvestroni von der Zentralstelle für Auslandsvermittlung der Bundesagentur für Arbeit mit Sitz in Bonn berichtet über verschiedene Möglichkeiten des Auslandsaufenthaltes via Skype. Stefanie Bux, Schülerin im zweiten Lehrjahr mit der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, berichtet von ihrem Auslandsaufenthalt, über das Verfahren und den Ablauf. Lutz Jansen vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben in Köln informiert zusammen mit einem ehemaligen Freiwilligendienstler über den internationalen Freiwilligendienst. Maritta Betzler vom American Institute For Foreign Study (AIFS) zeigt Möglichkeiten und Angebote auf und Mareen Mack erzählt über ihre Erfahrungen von ihrem Au-Pair-Aufenthalt in den USA.

Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referenten für persönliche Fragen und mit Informationsmaterial zur Verfügung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Um Anmeldung beim EuroPoint Ostalb im Aalener Landratsamt unter Telefon 07361 / 503-1215 oder per E-Mail an julia.holzinger@ostalbkreis.de wird gebeten. Weitere Informationen unter www.europoint-ostalb.de.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen