Betrunkener Mann stürzt ins Gleisbett

Lesedauer: 1 Min

Mit dem Rettungswagen ist der verletzte Mann ins Krankenhaus gebracht worden (Symbolfoto).
Mit dem Rettungswagen ist der verletzte Mann ins Krankenhaus gebracht worden (Symbolfoto). (Foto: Archiv: Marcel Kusch)

Am Mittwochabend ist ein 56-jähriger betrunkener Mann im Aalener Bahnhof beim Aussteigen aus dem Zug auf das Gleis gefallen.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr. Der Mann fiel kopfüber ins Gleisbett zwischen der Bahnsteigkante und dem stehenden Zug. Der Lokführer, der den Sturz beobachtete, reagierte geistesgegenwärtig und konnte den betrunkenen Mann noch an den Beinen festhalten und so den Fall etwas abmildern. Der 56-Jährige erlitt Verletzungen an Schulter und Hüfte und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen