Betrunkener Fahrer beleidigt und verletzt Polizeibeamte

Lesedauer: 1 Min

Betrunkener Fahrer beleidigt und verletzt Polizeibeamte.
Betrunkener Fahrer beleidigt und verletzt Polizeibeamte. (Foto: Archiv- Franziska Kraufmann / dpa)
Aalener Nachrichten

Bei einer Kontrolle in der Ringstraße ist in der Nacht zum Donnerstag ein 28 Jahre alter Autofahrer aufgefallen, weil er offenkundig betrunken unterwegs gewesen ist. Eine Atemalkoholkontrolle bestätigte diesen Verdacht. Als die Polizeibeamten dem Fahrer die Konsequenzen erläuterten, beleidigten der Fahrer und seine 42 Jahre alte Beifahrerin diese.

Gegen das Mitnehmen zur Blutentnahme widersetzte sich der Fahrer körperlich. Dabei wurde eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamte verletzt, zudem wurden dienstliche Gegenstände, darunter ein mobiles Funkgerät beschädigt.

Zu den Anzeigen wegen der Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis kommen auf den Mann nun noch Vorwürfe wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen