Bei Rot in den Kreuzungsbereich gefahren

Lesedauer: 1 Min

Bei Rot in den Kreuzungsbereich gefahren.
Bei Rot in den Kreuzungsbereich gefahren. (Foto: Archiv- Patrick Seeger / dpa)
Aalener Nachrichten

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von rund 11 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr ereignet hat.

Mit seinem Auto fuhr ein 55-Jähriger an der Einmündung Julius-Bausch-Straße / Stuttgarter Straße trotz Rotlicht an der dortigen Ampel in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto eines 18-Jährigen. Der Fahranfänger erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen; beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen