Büsche brennen: War es Brandstiftung?

Lesedauer: 1 Min
 In der Ulmer Straße ist Buschwerk in Brand geraten.
In der Ulmer Straße ist Buschwerk in Brand geraten. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Am Dienstagnachmittag sind in der Ulmerstraße zwischen den stillgelegten Gleisen und einem Gebäude Büsche in Brand geraten.

Die Freiwillige Feuerwehr Aalen rückte kurz vor 14 Uhr mit zwei Fahrzeugen und vier Mann aus, nachdem ein Zeuge den Brand bemerkt hatte.

Der Zeuge versuchte noch bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand zu löschen und hatte somit schlimmeres verhindert. Da eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, sucht das Polizeirevier Aalen nun Zeugen, die Hinweise zu einem eventuellenTäter geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07361 / 5240 oder direkt beim Polizeirevier zu melden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen