Autofahrer begehen Unfallfluchten

Lesedauer: 2 Min
ARCHIV - Eine Polizeiwagen steht am 08.01.2012 mit Blaulicht in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Foto: Roland Weihrauch/dpa (zu
ARCHIV - Eine Polizeiwagen steht am 08.01.2012 mit Blaulicht in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). (Foto: Roland Weihrauch / dpa)
Aalener Nachrichten

Gleich mehrmals haben Autofahrer in Aalen nach Karambolagen Unfallfluchten begangen.

Einen geparkten Opel hat ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt, der am Dienstag in der Zeit zwischen 7.10 und 18.30 Uhr auf einem Schotterparkplatz neben dem Gelände der Post in der Bahnhofstraße abgestellt war. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ rund 600 Euro Schaden.

Schaden von rund 600 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker, als er am Sonntag einen geparkten Toyota Avensis am hinteren linken Kotflügel sowie die hintere Türe beschädigte, der zwischen 10.50 und 17 Uhr auf dem Parkstreifen im Nördlichen Stadtgraben abgestellt war.

Einen Schaden von rund 2000 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker an einem geparkten Peugeot, der zwischen Sonntagnachmittag und Montagvormittag am Straßenrand der Schmale Straße abgestellt war. Die Anzeige bei der Polizei wurde erst nachträglich erstattet.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen