Argirios Giannikis telefoniert für Radio-7-Drachenkinder

Lesedauer: 2 Min
 Von 10 bis 11 saß der VfR-Trainer am Freitag am Radio-7-Spendentelefon.
Von 10 bis 11 saß der VfR-Trainer am Freitag am Radio-7-Spendentelefon. (Foto: Anja Lutz)
Redakteurin/DigitAalen

Prominente aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport haben den Spendenmarathon des Radiosenders Radio 7 zu Gunsten der Aktion Drachenkinder unterstützt. Im Aalener Studio saß VfR Trainer Argirios Giannikis eine Stunde am Telefon, um Spendenanrufe entgegen zu nehmen. Etwa 2000 Euro konnte der Trainer, der selbst Vater zweier Kinder ist, sammeln. „Ich habe das Privileg, zwei gesunde Kinder zu haben und weiß wie schmerzhaft es sein kann, wenn ein Kind krank ist. Noch schlimmer ist das natürlich, wenn es um eine dauerhafte Erkrankung geht“, erklärt Giannikis. Deshalb sei es ihm ein Anliegen, die Aktion als Vertreter eines Vereins der Region zu unterstützen, so der Trainer weiter. Die Drachenkinder Charity unterstütz traumtisierte Kinder Radio-7-Sendegebiet. Bei der Hilfsaktion kommt jedes Jahr rund eine Million Euro zusammen. Einer der Höhepunkte ist der Radio7-Spendenmarathon. Foto: Anja Lutz

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen